MediaRoomStart_test

Was ist der m[i:]dea room?

“Infrastrukturimpulse und Initialprojekte zur Förderung junger/neuer Kunst
und spartenübergreifender Medienproduktion”.

Der m[i:]dea room (media room) ist ein Projekt des Vereines IG-Filmen.

Der m[i:]dea room ist ein neuer Projektraum in Graz für die kreative Arbeit mit Video, elektronischer Musik, Fotografie und neuen Medien. Außerdem fungiert er als Reflexions- und Erforschungsraum von neuen Medien.

Ein freier Arbeitsplatz mit Equipment, Software und Menschen, die dich bei der Verwirklichung deiner Ideen und Projekte begleiten.

Der Raum ist sowohl ein Zentrum für Workshops, Events und Projekte, als auch eine Austauschplattform für angehende und fortgeschrittene MedienproduzentInnen.

__________________________________

Der Verein IGfilmen, zu dessen Projekten auch der m[i:]dea room gehört, soll  und wird unabhängig bleiben. Das gilt auch für unsere fortlaufenden Projekte und Veranstaltungen, mit denen wir in Graz als Zentrum für Medienproduktion, Vernetzung und Weiterbildung bereits sichtbar geworden sind. Dabei werden wir auch weiterhin mit diversen Organisationen und VerwalterInnen von Lokalitäten zusammenarbeiten.

Unser Team besteht aus Entwicklerinnen, ElektrikerInnen, bildenden Künstlerinnen, BetriebswirtInnen, FilmemacherInnen, FotografInnen, ToningenieurInnen, MusikerInnen, Sozialarbeitern und vollbeschäftigten ARBEITSLOSINNEN. Was uns alle eint, ist das Bedürfnis mit Medien gemeinschaftlich kreativ zu arbeiten. Wir glauben, dass dieses Wissen nicht ausschließlich in etablierten Bildungseinrichtungen gelehrt werden kann, sondern dass wir es uns auch selbständig aneignen und weitergeben können.

Ein weiterer Schwerpunkt im m[i:]dea room ist die Anwendung und Entwicklung von Open Source Programmen.  Wir haben in diesem Bereich mittlerweile schon einiges an Fachwissen gesammelt und können getrost sagen, dass sich die zur Verfügung stehenden Tools mehr als bewährt haben und außergewöhnliches ermöglichen.

Eine weiter Schiene, die wir 2011 verfolgen, ist die Stärkung und Ermutigung von Frauen in Technik, Wissenschaft und Innovation, mit dem Ziel, Selbstbewusstsein und Selbstbehauptung von Frauen im traditionell eher männlich dominierten technischen, elektronischen Arbeitsfeld zu fördern.