3D Drucker

Seit Juni 2013 gibt es im spektral/stationiert im Medienraum einen 3D-Drucker! In Kooperation mit dem Barcamp Graz 2013 gab es einen Workshop, und auch in den Wochen danach haben viele fleißige Hände am 3D-Drucker gebastelt – nun ist er einsatzbereit. 

Anwendungsbereiche liegen beispielsweise in der Produktion von Ersatzteilen für Haushaltsgegenstände (diese müssen vorher allerdings in einem 3D-Programm wie z.B. Blender erstellt werden), aber auch zur 3D-Darstellung von Daten (Höhenmodelle, dreidimensionale Statistiken) oder zum schnellen Erstellen von Skulpturen oder Negativ-Formen. Der 3D-Drucker im spektral/medienraum ist vom Typ Mendel Max und hat ein Druckvolumen von 12x17x12 cm.

Kenntnisse über notwendige Programme, Feineinstellungen und Designanforderungen werden in den Einführungsworkshops dazu vermittelt, diese werden in regelmäßigen Abständen sowie auf Anfrage stattfinden. Es ist möglich, den Drucker für eigene Projekte nutzen zu können, nachdem man einen (oder mehrere, je nach Bedarf) Workshops besucht hat. Wir freuen uns auch sehr, wenn Du dein Wissen einbringst und selber einen Workshop veranstalten möchtest!

Wer interessiert ist und mitmachen will, an info [at] spektral.at schreiben und auf die Mailingliste (https://ml06.ispgateway.de/mailman/listinfo/3d_spektral.at) eintragen, um Ideen, Termine und gemeinsame Projekte auszutauschen!

Der 3D-Drucker entstand und wird zur Verfügung gestellt in Kooperation mit Traumwerk und mediaroom, und wurde unterstützt von Stadt Graz und Land Steiermark.